Übertritt in die Sekundarstufe

Die Kinder werden am Ende der 6. Klasse in die Abteilungen A, B oder C eingeteilt. Die Zuteilung in die jeweilige Anforderungsstufe erfolgt aufgrund einer umfassenden Gesamtbeurteilung, für die sowohl die Leistungen in allen Fächern als auch die überfachlichen Kompetenzen miteinbezogen werden. Die Klassenzuteilung wird von der Schulleitung vorgenommen.

Das Übertrittsverfahren und die Anforderungen der Sekundarstufe werden allen Eltern an einer Informationsveranstaltung von Schulleitung, Primar- und Sekundarlehrpersonen vorgestellt und erläutert.

An diesem Orientierungsabend vor den Herbstferien werden im Speziellen das gesprächsorientierte Übertrittsverfahren in der Primarstufe und die Besonderheiten der Sekundarschule (Abteilungen A, B und C / Fächerkatalog / Beurteilung / Abteilungswechsel / Zielsetzungen u. a.) aufgezeigt und im Detail erklärt.